„Ausbildung jetzt!“ – Beirat für regionale Beschäftigungsförderung unterstützt Landesaktion

In seiner Herbstsitzung am 2.9.2020 hat der Beirat für regionale Beschäftigungsförderung im Mittleren Ruhrgebiet Unternehmen und Jugendliche dazu aufgerufen, trotz der schwierigen Ausgangslage infolge Corona Ausbildungsplätze zu halten und zusätzliche anzubieten sowie diese beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten aktiv zu nutzen.

Die Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet, die seit Mai bei der Wirtschaftsförderungsgesell-schaft Herne beheimatet ist, weist auf die zahlreichen Fördermöglichkeiten von Bund und Land hin, um Ausbildung in Unternehmen anzubieten und zu sichern.

So wurde die Regionalagentur unter dem Motto der Landesaktion „Ausbildung jetzt!“ beauftragt, mit Hilfe einer zusätzlichen Landesförderung des Arbeitsministeriums NRW und in Abstimmung mit der regionalen Ausbildungskonferenz eine sogenannte digitale Landing Page um-zusetzen und zu bewerben. Auf dieser Website sollen die zahlreichen Angebote aus der Region zum Thema Ausbildung gebündelt werden. „Wir wollen mehr Klarheit und Übersichtlichkeit für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerschaft, um das Zusammenfinden von Bewerbern und Stellen in Handwerk, Handel und Industrie zu erleichtern.“, erklärte Sonja Leidemann, Bürgermeisterin der Stadt Witten, die bei der Sitzung zur neuen Beiratsvorsitzenden gewählt wurde. Sie löst den bisherigen Vorsitzenden, Hernes Sozialdezernent Stadtrat Johannes Chudziak ab, der sieben Jahre lang an der Spitze des Gremiums stand.

Der Beirat setzt sich aus Vertretern wichtiger arbeitsmarktpolitischer Akteure der Arbeitsmarktregion mit seinen Kommunen Bochum und Herne sowie Witten und Hattingen als Teil des Ennepe-Ruhr-Kreises zusammen und trägt seit 27 Jahren das gemeinsame Kooperations- und Förderprojekt „Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet“ (RMR).

Informationen z. B. zum Ausbildungsprogramm NRW, dem Bundesprogramm „Ausbildungs-plätze sichern“, zu Verbund- oder Teilzeitberufsausbildung sind unter www.regionalagentur-mittleres-ruhrgebiet.de abrufbar. Die Regionalagentur ist telefonisch unter 02323/ 925-123 oder per Mail unter regionalagentur@wfg-herne.de zu erreichen.

 

Foto M. Baumeister/ Bildrechte Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet

Das beigefügte Bild zeigt von links nach rechts:

Jürgen Isselmann, Handwerkskammer Dortmund / Kerstin Groß, IHK Mittleres Ruhrgebiet / Sonja Leidemann, Bürgermeisterin Stadt Witten / Johannes Chudziak, Sozialdezernent Stadt Herne

administrator

Related Articles